Bezirk
de

Crash-Kurs "Methodismus"

„Warum braucht es eine eigene methodistische Kirche?“

„Was heisst eigentlich „methodistisch“?“

„Wie werden hier Entscheidungen getroffen und wer darf mitreden?“

 

Mit diesen und anderen Fragen haben wir uns am

Crash-Kurs „Methodismus“ am Sonntag, 7. August 2022

beschäftigt.

An diesem Tag haben wir gemeinsam mehr über die Theologie, Geschichte und Struktur der EMK erfahren und sind miteinander über unseren eigenen Bezug zu einer kirchlichen/der methodistischen Tradition ins Gespräch gekommen. Wir haben Texte von John Wesley und Lieder von Charles Wesley gelesen, wissen nun mehr über die Biografie von John Wesley und sprachen über die Struktur unserer Kirche, die Vorteile und Nachteile dieser.

Wenn du Interesse hast, ebenfalls mal an einem solchen Crash-Kurs dabei zu sein oder Fragen zu einem bestimmten Thema der methodistischen Tradition hast, darfst du dich gerne bei Sarah melden: